von Whisk(e)y-Freunden für Whisk(e)y-Freunde

Schlagwort: Irish Whiskey Seite 1 von 4

Blackwater Velvet Cap Small Batch

wir haben verkostet:

zu den ausführlichen Informationen oben klicken…
Blackwater Distillery Ireland

Informationen zur Brennerei und ihren Produkten

für ausführliche Informationen oben klicken…
Wicklow Hills-1

wir haben verkostet:

News Feed

ab sofort News aus der Whisk(e)y-Szene, laufend unter:

zu den News oben klicken
Tasting-2024-06-04

Tasting, das Nächste…

Vorbereiten des nächsten Tastings….

mehr Informationen kommen bald….

Connacht Teich

Connacht Destillerie

Die Geschichte der Connacht Distillery beginnt an der Nordwestküste Irlands, in der wilden, zerklüfteten Landschaft der Grafschaft Mayo in der Provinz Connacht. Gegründet von Brennmeister Robert Cassell und einem Team, das das Potenzial des irischen Whiskeys erkannte, wurde das verlassene Gelände der alten Duffy’s Bakery in Ballina sorgfältig renoviert und 2016 mit der Whiskey-Produktion begonnen.

Connacht Single Malt Batch 1 0,7 l - Irish Whiskeys-1

Connacht Single Malt Batch 1

Insgesamt präsentiert sich der Connacht Single Malt Whiskey Batch 1 als ein sorgfältig hergestellter Whiskey mit einem ausgewogenen Profil, das fruchtige, süße und würzige Noten harmonisch vereint. Die Entscheidung, auf Farbstoffe zu verzichten, unterstreicht die natürliche Qualität dieses Produkts. Mit einem Alkoholgehalt von 47% Vol. bietet der Whiskey eine intensive Geschmacksfülle und einen robusten Charakter, der Kenner und Liebhaber gleichermaßen anspricht.

mehr dazu: hier klicken…

Croithli-Quercus-Alba

Croithli Quercus Alba

Der Croithlí Quercus Alba Single Malt Irish Whiskey stammt aus der Crolly Distillery, einer Brennerei im malerischen County Donegal, Irland. Diese Region ist bekannt für ihre atemberaubenden Landschaften und ihre reiche Kulturgeschichte, was sich auch in den Whiskeys der Crolly Distillery widerspiegelt.

Dieser besondere Single Malt ist einer von drei Whiskeys, die in verschiedenen Eichenholzfässern gereift sind. Zunächst reift der Croithlí Quercus Alba in Ex-Bourbonfässern. Diese Fässer verleihen dem Whiskey eine reichhaltige Basis mit süßen und würzigen Noten, die typisch für die Bourbon-Reifung sind.

Anschließend erhält der Whiskey ein Finish in neuen Fässern aus amerikanischer Weiß-Eiche (Quercus Alba). Diese Art der Eiche wird häufig für Bourbon-Fässer verwendet, doch die Crolly Distillery geht einen Schritt weiter und nutzt frische, unbenutzte Fässer. Diese geben dem Single Malt eine zusätzliche Dimension und bereichern ihn mit kräftigen Aromen von Vanille, Karamell und Eiche.

Das Ergebnis ist ein komplexer und ausgewogener Irish Whiskey

Croithli-Quercus-Alba-2024-04-11

Basierend auf unserem Tasting scheint dieser Whiskey von der Crolly Destillerie in Irland ein interessantes und vielversprechendes Angebot zu sein. Hier ist eine Bewertung:

Volumenprozent (46% Vol.): Die 46% Vol. deuten auf einen kräftigen Whiskey hin, der genug Alkoholgehalt hat, um eine gewisse Intensität zu bieten, ohne dabei zu stark zu wirken. Das ist eine gute Stärke für Genießer, die einen volleren Geschmack bevorzugen.

Füllmenge (0,7 Liter): Standardflaschengröße

Ursprungsland (Irland): Irischer Whiskey ist bekannt für seine dreifache Destillation, die oft zu einem weicheren und milderen Geschmack führt im Vergleich zu schottischem Whisky und hier für einen zugänglichen und gut trinkbaren Whiskey verantwortlich ist.

Farbstoff: Der Zusatz von Farbstoff kann kontrovers sein, da er nichts zum Geschmack beiträgt und oft nur zur Farbangleichung verwendet wird. Puristen könnten das als Nachteil sehen, während es hier keinen großen Unterschied macht.

Aroma:

  • Aprikose und Birne: Bilden eine schöne Fruchtigkeit, die den Whisky frisch und lebendig wirken lässt.
  • Kirschblüte: fügt eine blumige Note hinzu, die das Aroma eleganter und komplexer macht.
  • Muskat und Muskatblüte: Verleihen dem Aroma eine würzige Tiefe, die gut mit der Fruchtigkeit harmoniert.

Geschmack:

  • Grüne Fruchtnoten: Frisch und leicht, was gut zu einem irischen Whiskey passt.
  • Holz: Weist auf eine gute Fassreifung hin, die dem Whiskey Struktur und Tiefe verleiht.
  • Vanille und Karamell: Klassische Noten, die Süße und Weichheit bringen, was vielen Genießern gefallen dürfte.

Nachklang:

  • Trocken und würzig: Verspricht einen interessanten und befriedigenden Abgang.
  • Schöne Komplexität: Ein Zeichen für eine gut balancierte Abfüllung, die auch nach dem ersten Schluck noch einiges zu bieten hat.

Gesamtbewertung: Dieser Whiskey ist ein gelungenes Beispiel für einen irischen Whiskey mit interessanter Komplexität und Ausgewogenheit. Die Aromen- und Geschmacksbeschreibung lässt auf eine vielfältige und harmonische Mischung schließen, die sowohl fruchtige als auch würzige Noten miteinander verbindet. Der etwas höhere Alkoholgehalt (46%) und die detaillierte Geschmacksbeschreibung sprechen dafür, dass dieser Whiskey sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Whiskeytrinker interessant sein könnte. Einziger kleiner Wermutstropfen ist der Farbstoffzusatz, der jedoch geschmacklich keinen Einfluss hat.

Wir würden diesen Whiskey definitiv als einen Versuch wert einstufen, besonders wenn man irische Whiskeys und ihre charakteristische Leichtigkeit und Fruchtigkeit mag.

Liberator-Krähennest

The Liberator Tawny Port

“The Liberator Tawny Port Finish” ist ein bemerkenswerter Whiskey, der als Vatted Malt kategorisiert wird. Dieser Stil zeichnet sich durch die Vermählung von zwei verschiedenen Single Malt Whiskeys aus unterschiedlichen Destillerien aus. In diesem Fall besteht der Whiskey zu 22% aus einem 15 Jahre alten Single Malt der Cooley Distillery und zu 78% aus einem Single Malt der Great Northern Distillery. Ursprünglich reiften diese Whiskeys in Bourbonfässern, bevor sie gemischt und in ein frisches Tawny Port-Fass umgefüllt wurden.
UNSERE BEWERTUNG:
AROMA: Die Kombination von Vanille, Feigen, getrockneten Kirschen und Zitruszesten liefert eine reiche und vielschichtige Duftpalette.
GESCHMACK: Der Geschmack, charakterisiert durch Noten von geröstetem Malz, Haselnuss, und einer Weinsüße, ergänzt durch Nuancen von Johannisbeere, Kiwi und Blutorange, spricht für eine komplexe und wohl abgestimmte Geschmackserfahrung. D
ABGANG: Der langanhaltende Nachklang mit Nuancen von kandiertem Ingwer, Pfeffer und Zitruszesten sorgt für ein warmes und würziges Finish
(5,2 von 6 Punkten)

News-2024-05-07

Breaking News

Seid bitte nachsichtig mit der Übersetzung – im Hintergrund arbeitet auch nur eine KI
…..
Please be lenient with the translation – there is only one AI working in the background

Seite 1 von 4

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén