Tokinoka

White Oak Blended

Hersteller

Der Whisky wird von der White Oak Whisky Destillerie in Japan hergestellt. Die Blends bestehen aus Mischungen des Akashi-Whiskys. Wer mehr über Akashi wissen möchte, bitte hier klicken.

Die Brennerei wurde 1888 gegründet und erhielt damals Japans erste Brennlizenz. Seit 1919 stellte sie Whisky in kleinen Mengen her.

Die eigentliche Whisky-Destillerie begann dann 1984 mit ihren ersten Single Malt 2007 und zwar unter dem Akashi-Label.

Außer diesen Whiskys gibt es eben die verschiedenen Blends.

Tokinoka bedeutet “Der Duft der Zeit” und soll auf das Wiederbeleben des orientalischen Whiskys in der heutigen Zeit hinweisen. Ein poetischer Name, der gut zu dem “Wasser des Lebens” passt.

Bild: By Chen4 – 私が撮影しました, CC BY-SA 3.0,

Gehe zu

Klicken auf einen der Links bringt euch direkt zur gewünschten Rubrik

Produktpalette

eine kleine Übersicht über die Tokinoka-Produkte

Tokinoka-White-Oak-Cutter
Tokinoka-White-Oak-Cutter
Tokinoka-Blended-Cutter
Tokinoka-Blended-Cutter
Tokinoka-Balck-Cutter
Tokinoka-Balck-Cutter
previous arrow
next arrow
Tokinoka-White-Oak-Cutter
Tokinoka-Blended-Cutter
Tokinoka-Balck-Cutter
previous arrow
next arrow
Shadow

Hersteller-angaben

für die Angaben wird keine Gewähr übernommen:

  • Farbe: Dunkles Bernstein
  • Nase: Leicht, Getreide, Noten von Früchten und Honig
  • Geschmack: Fruchtig, Malz, Mandeln, Trauben, Hauch von Würze
  • Abgang: Lang anhaltend

wir haben probiert…

Es war zwar ein schöner Abend, aber auch wieder eine schwere Geburt, die Meinungen gingen teilweise auseinander.

allgemein

Der Whisky schmeckt fruchtig und liegt ebenso in der Nase. Er gewinnt, wenn man ihn länger im Mund behält. Die Farbe ist wunderschön Bernstein. Am Abgang scheiden sich die Geister von angenehm bis gar kein Gefühl beim Abgang. Irgendwie hat aber jeder Schluck anders geschmeckt.

Zum Design der Flasche muss auch etwas gesagt werden. So etwas würde man in einer Drogerie oder Apotheke erwarten. Auf jeden Fall hat sie klare Formen. Aber vielleicht ist das dem unterschiedlichen Geschmack der Erdteile geschuldet. Das Design von Verpackung und Etikett wurde dagegen als gelungen empfunden.

Alles in allem ein gut trinkbarer Whisky, der aber im Vergleich zu anderen seiner Klasse überteuert ist.

Bewertung

Gesamt:
Milde:
Rauch:
Torf:
Aroma:
Geschmack:
Abgang:
Bewertung Tokinoka Blended Whisky

Impressionen

einige Variationen von Destille und Flaschen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Karte

Adresse der Brennerei: White Oak whisky distillery in Akashi, Hyogo Prefecture, Japan