beschrieben nach bestem Wissen und….

Beschreibung

Barr an Uisce Whiskey hat seine Wurzeln in der malerischen Stadt Barraniskey an der Ostküste Irlands. Der Name “Barr an Uisce” leitet sich vom irischen Begriff “über dem Wasser” ab, was auch der ursprüngliche Name des Ortes Barraniskey ist. Dieser liegt im Herzen des County Wicklow, das oft als “Garten Irlands” bezeichnet wird, dank seiner üppigen Landschaften, klaren Bäche, grünen Hügel und beeindruckenden Ausblicke.

Der Gründer von Barr an Uisce Whiskey, Ian Jones, stammt aus dem nahegelegenen Dorf Redcross, das historisch ein wichtiger Zwischenstopp für Reisende auf dem Weg von Südirland nach Dublin war. Redcross war ein Treffpunkt für Nachrichten, Kultur und Musik. Das Dorf und Barraniskey wurden durch die Strafgesetze der Vergangenheit geprägt, die auch zur Errichtung der Barraniskey-Kirche im Jahr 1803 führten. Ein kupferfarbiges Kreuz aus dieser Zeit steht noch immer auf dem Friedhof in Redcross.

Ian Jones’ Familie hat eine lange Tradition im Pub-Geschäft. Sein Urgroßvater besaß ein ländliches Pub, und die Familie führt diese Tradition fort. Das Familien-Pub in Redcross, das in den sanften Hügeln von Wicklow liegt, ist ein Zentrum des Gemeinschaftslebens und der Aktivität, wo sich Freunde und Familien treffen, um Musik und Lachen zu genießen.

Barr an Uisce Whiskey zelebriert die Tradition des Pubs als Mittelpunkt der Gemeinschaft und spiegelt die Schönheit und Geschichte der Region Wicklow wider. Der Markenname steht für das Erbe und die Kultur der Stadtteile, aus denen er stammt, und verkörpert die atemberaubende Landschaft und das reiche kulturelle Erbe Irlands.

Verwaltet wird das Unternehmen heute von Dublin aus.

Produktpalette

Informationen zu Produkten unter:

Lage

Besuche und Kontakt

Impressionen (zur Zeit keine Bilder)

Bild-Copyrights

Informationen

  • Wikipedia, Wikimedia
  • Irish-Whiskeys.de
  • Whisky.de
  • Homepage